wegen Lockdown geschlossen
Sie erreichen uns per E-Mail oder unter 0171/6928966


Sandfilter sind die populärste Methode zur Wasserfiltrierung. Das Funktionsprinzip ist einfach, jedoch äußerst effektiv. Bei der Aufbereitung des Wassers mit einer Sandfilteranlage wird hochwertiger Quarzsand (Alternative dazu Filterglas) verwendet. Das verschmutzte Beckenwasser wird durch eine Pumpe in den Filterkessel und durch den sich darin befindlichen Quarzsand gepumpt. Sämtliche Schmutzpartikel bleiben im Filter zurück und können durch Rückspülen aus der Anlage entfernt werden. Dabei wird das Wasser entgegengesetzt durch die Sandfilteranlage gepumpt und der Schmutz aus der Anlage entfernt.

Filteranlagen bestehen aus Kessel, 6- Wege-Ventil und der Schwimmbadpumpe.

Worauf ist beim Kauf einer Sandfilteranlage zu achten
Um das Poolwasser auf Dauer erfolgreich zu reinigen, muss die Filteranlage in der Lage sein, das gesamte Beckenvolumen innerhalb von 8-10 Stunden zweimal umzuwälzen.
Beim Kauf einer Sandfilteranlage müssen Sie also darauf achten, dass die Leistungsangaben an das Beckenvolumen Ihres Pools angepasst sind. Die Umwälzleistung sollte mindestens dem Doppelten des Beckenvolumens entsprechend.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Sandfilteranlage für Ihre Anlage optimal ist, können Sie sich an unser Fachpersonal wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter und erklären Ihnen auf welche Ausstattungsmerkmale Sie beim Kauf einer Sandfilteranlage achten müssen.